Über uns

Birgit u Christof

Wir sind Christof und Birgit Backhaus und haben viele Jahre in Belgien gelebt.
Mitte 2012 sind wir nach Engelshagen (Stadt Hückeswagen) ins Bergische Land gezogen.

Anfang 2008 haben wir den Entschluss gefasst uns der Shire Horse Zucht zu widmen. So einfach wie das gesagt war, so schwierig war es die richtigen Pferde für uns zu finden. Wir zogen dann fast ein dreiviertel Jahr durch die Lande, bis wir in den Niederlanden bei einem sehr freundlichen Züchter fündig wurden und so unsere ersten beiden Stuten (Benjero Julia und Kathalena) kauften. Einmal von dem Pferdevirus infiziert kamen dann später noch zwei weitere Stuten (Tide´s Brown Shuggar, Royal Creeks Lady April) und ein eigener Deckhengst (Far Forest Commander) hinzu. Seit November 2014 bereichert unser Nachwuchshengst Buckhurst Duke of Nangreaves unsere Zucht.
Um uns züchterisch weiterzuentwickeln haben und werden wir im Laufe der Zeit neue Pferde hinzu kaufen, ausgewählte eigene Nachzuchten behalten und auch manchen Begleiter wieder verkaufen.

Beim Verkauf unserer Pferde achten wir jedoch sehr darauf dass Pferd und potentieller neuer Besitzer zusammen passen. Dazu gehört auch dass wir ehrlich evtl. körperliche und charakterliche Besonderheiten erwähnen und auch mal ein Pferd nicht verkaufen wenn wir den Eindruck haben dass es nicht passt.

Unsere Pferde leben ganzjährig gemeinsam in Offenstallhaltung. Wir sind der Meinung, dass diese Haltungsform die am besten geeignete ist, um den Pferden ein gesundes und artspezifisches Leben zu ermöglichen. Desweiteren  haben wir  eine Ausbildung zum Huforthopäden nach DIfHO (Jochen Biernat)  absolviert.
Immer mehr nimmt das Thema „Hufe“ einen großen Raum bei uns ein und wir haben festgestellt wie oft Kaltbluthufe vernachlässigt oder auch nicht fachgerecht bearbeitet werden. Deshalb haben wir diesem Thema eine eigene Seite gewidmet: https://molehill-shire.com/huforthopaedie/

Wie kam es zum Namen „Molehill Shire“ ?
Der Maulwurf wurde während unseres ersten Kennenlernens zu einem besonderen … hmm…
nennen wir es mal „Thema“, um das Wort „Spannungsfeld“ zu vermeiden :-). Er entwickelte sich im Laufe der Zeit dann immer mehr zu einer Art Wappentier und so kam es dann zur Kreation des Shire Präfiix „Molehill Shire“

In Zusammenarbeit mit Bianca Lütje ist dann auch unser Logo enstanden.